Goldenes Kreuz

Goldenes Kreuz Restaurant Coburg

Traditionell. Modern. Fränkisch

Unser Restaurant bietet Gästen fränkische Gemütlichkeit und Coburger Gastlichkeit in historischem Ambiente. Traditionelle Gerichte wie Braten mit Coburger Klößen, Bratwürste und fränkische Brotzeiten werden aus frischen Zutaten hergestellt, die von heimischen Lieferanten bezogen werden.

Schon 1508 wurden hier - im ältesten Haus Coburgs - Gäste mit Speisen und Getränken bewirtet. Das Team des Goldenen Kreuz knüpft an die hundertjährige Tradition an und serviert Ihnen traditionelle Speisen und hauseigenen Kreuztrunk. Das “Goldene Kreuz” zählt zu einem der 40 schönsten Gasthäuser Deutschlands. Zu diesem Ergebnis kam Ende 2009 die Jury des Bundeswettbewerbs “Historische Wirtshäuser in Deutschland”, den der Bund Heimat und Umwelt (BHU) sowie der Bundesverband Hotel- und Gaststätten DEHOGA e. V. ausgeschrieben hat.


Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag

11:30 - 14:00
17:30 - 22:00

Freitag - Samstag

11:30 - 23.00

Sonntag

11:30 - 14:00

Historie

Unser historisches Gasthaus Goldenes Kreuz zählt zu den 40 schönsten Wirtshäusern Deutschlands und bietet Gästen Fränkische Gemütlichkeit und Coburger Gastlichkeit.

Die Ursprünge

Der Ursprung der einst miteinander verbundenen Häuser in der Herrngasse 1 und 3 geht auf das 13. Jahrhundert zurück. Die Gebäude dienten als Unterstand für Fuhrwerke, als Lager und Werkstatt von Handwerkern und letztlich als Gasthof mit Quartiermöglichkeit.

Der erste Wirt

Der erste urkundlich erwähnte Wirt war im Jahre 1508 Jörg Model. Den Namen Goldenes Kreuz erhielt das Haus im Jahre 1815 von der Wirtin Johanna Christiane Bachmann.

Die Gegenwart

Nach dreijähriger Umbauzeit konnte das älteste Gasthaus Coburgs 2005 wieder eröffnet werden. Die heutigen Eigentümer haben das denkmalgeschützte Gebäude mit viel Liebe und Geschmack aufwendig restauriert - übrigens ohne Inanspruchnahme öffentlicher Mittel.

Neben der historischen Gaststube und der Terrasse mit Blick auf den Marktplatz wurden zwei Innenhöfe geschaffen, die den Gästen in Loggien und zwischen den alten Mauern gemütliche Sitzplätze bieten.

Kommen Sie zu uns und spüren Sie die fränkische Geschichte und Tradition!

Lage und Anfahrt

Lage am Marktplatz Coburg

Gasthaus Goldenes Kreuz
Herrngasse 1
96450 Coburg

Unser historisches Restaurant Goldenes Kreuz liegt direkt am Marktplatz Coburg - im Herzen der Coburger Altstadt und des städtischen Lebens. Nach spannenden Erkundungstouren durch Coburg und seine Gesichte seien Sie im Gasthaus Goldenes Kreuz herzlich gegrüßt! Hier erleben Sie traditionelle fränkische Küche und Gastlichkeit!

Die Lage am Marktplatz ist eine hervorragende Kulisse auch für Ihre Veranstaltungen: Hochzeit, Jubiläumsfeier oder Business-Events erhalten einen besonderen ästhetischen Rahmen.

Anfahrt

Von der A73 aus Richtung Suhl kommend verlassen Sie die Autobahn an der Ausfahrt Coburg (7) und fahren auf die B4 in Richtung Coburg Zentrum. Folgen Sie der B4 bis zur Ausfahrt CO-Ost/CO-Wüstenahorn und fahren nach rechts über die Frankenbrücke. An der ersten Ampelkreuzung biegen Sie links in die Goethestraße ab und folgen dem Parkleitsystem.

Von der A73 aus Richtung Bamberg kommend nehmen Sie die Ausfahrt Untersiemau/Coburg-Süd/Bad Colberg-Heldburg/Seßlach (11) und folgen dem Straßenverlauf der B289, die später zur B4 wird. Verlassen Sie die Bundesstraße bei der Ausfahrt Coburg-Süd. Am Kreisverkehr nehmen Sie die zweite Ausfahrt und folgen der Bamberger Straße, bis Sie das Parkleitsystem zu den nächsten freien Parkmöglichkeiten führt.

Parken

Aufgrund des zentralen Lage in der Herrengasse 1, direkt am Marktplatz Coburgs, ist das Goldene Kreuz nur fußläufig zu erreichen. Bitte stellen Sie Ihr Auto in einem der vielen Parkhäuser ab.

Das Parkhaus „Mauer”, Webergasse 6

Das Parkhaus liegt in der direkten Nähe zum Restaurant Goldenes Kreuz. Die Zufahrt erfolgt über „Am Viktoriabrunnen”. Von hier aus erreichen Sie den Marktplatz und das Goldene Kreuz binnen vier Minuten. Verlassen Sie den Parkplatz über den Ausgang „Mauer”, laufen nach rechts und biegen dann nach links in die Judengasse ein, die Sie bis zum Marktplatz führt.

Alternativen finden Sie hier:

Parkhaus „Zinkenwehr”, Zinkenwehr 13

Von dieser Parkmöglichkeit gelangen Sie innerhalb von sechs Minuten fußläufig zum Goldenen Kreuz. Verlassen Sie das Parkhaus in Richtung Goethestraße, überqueren diese und gehen weiter geradeaus zum Albertsplatz. Biegen Sie dann nach links in die Ketschengasse ein und folgen dieser bis zum Marktplatz.

Parkhaus „Post”, Hindenburgstraße 8

Innerhalb von sechs Minuten gelangen Sie von hier aus zum Goldenen Kreuz. Über den Lohgraben und die Schenkgasse kommen Sie in die Fußgängerzone. Von hier aus erreichen Sie über den Steinweg und die Spitalgasse den Marktplatz.

Großparkplatz „Anger”, Schützenstraße

Von hier aus gelangen Sie innerhalb von acht Minuten zum Goldenen Kreuz. Von der Schützenstraße aus biegen Sie nach links auf die Ketschendorfer Straße ab. Folgen Sie dem Straßenverlauf der Ketschendorfer Straße und der Ketschengasse zirka 600 Meter. So gelangen Sie direkt auf den Marktplatz und zum Goldenen Kreuz.

Bewertungen

Auf Empfelung ***** Liebe Gäste,

wir danken Ihnen für die freundlichen Worte und die Weiterempfehlung. Wir freuen uns über jede gute Bewertung und nehmen alle kritischen Anmerkungen sehr ernst.


**** “Ein Lokal, das zum Verweilen in ungezwungener Geselligkeit einlädt.”

Dieses Lokal wurde uns (zu Recht!) empfohlen!
Nach einem herzlichen Empfang wurden wir bezüglich der Speisen- und Getränkeauswahl geduldig (einige kämpften mit der Qual der Wahl ) und gut beraten.
Aufgrund unserer Gruppengröße hatten wir die Getränke- und Speisekarte nahezu querbeet bestellt.
Uns wurde Frankens Küche in ihrer ganzen kulinarischen Vielfalt geboten:
Sauerbraten, Roulade, Coburger Klöße, auf den Punkt gegarter Spargel und ein butterzartes (das Beste, dass ich bisher je genießen durfte) Wiener Schnitzel aller Zeiten!
Besonders toll für eine größere Gruppe: obwohl jeder etwas anderes bestellt hat, kam alles zeitgleich und wir konnten miteinander essen (und auch voneinander probieren ).

Die Portionen sind angemessen und schön angerichtet, die Teller nicht überladen.
Der Service war durchweg präsent, jedoch nicht aufdringlich.
Neben süffigem Bier steht auch eine erlesene Weinkarte zur Verfügung.
Diese kulinarischen Gaumenfreuden werden in dieser tollen Location zu einem echten Erlebnis!
Wir haben uns hier rundum wohl gefühlt und kommen gerne (schon bald) wieder!
Vielen Dank für diesen schönen Aufenthalt! Macht weiter so!!!

Aufenthalt Mai 2016

**** “Gute regionale Küche”

Bewertet am 22. September 2015

Im Haupthaus bei schönem Ambiente gut gegessen. Schwein ebraten mit Krautsalat und Sauerbraten mit Rotkohl und Knödeln. Knödel seidenweich. Große Portionen. Rotwein und Kreuztrunk (Bier) mundeten sehr gut dazu.Sehr freundliche und aufmerksame Bedienung.


**** “Stilvolles Ambiente, hervorragende Küche”

Bewertet am 16. Juli 2015

Wir waren heute zum ersten Mal im Restaurant Goldenes Kreuz in Coburg, aber sicher nicht zum letzten Mal. Die Speisenqualität war auf sehr hohem Niveau, alles war frisch und mit viel Liebe und Können zubereitet. Sehr zu empfehlen ist die Vorspeise “Warmer Bratwurstsalat mit Schwarzbrot”!


***** “Ausgezeichnete regionale Küche in Historischem Gebäude”

Bewertet am 30. August 2015

Direkt am Marktplatz zentraler als zentral gelegen, und dennoch keine Touristenfalle. Das “Goldene Kreuz” wurde mehrere Jahre lang renoviert, und ist mit seinem traditionellen Gastraum und der kleinen Terrasse nach vorne ausgesprochen gemütlich. Angeboten werden ausgezeichnete regionale Küche zu sehr fairen Preisen, wie auch zwei eigene Hausbier-Sorten. Einziges Problem: die Coburger wissen auch, was gut ist, und vor allem am Wochenende kann es eng werden. Mein Rat: rechtzeitig reservieren.

Jobs

Zur Unterstützung unserer Küchencrew suchen wir in Vollzeit

Jungkoch (m/w)

Entremetier , Saucier, Gardemanager

Ihre Aufgaben :

Vor – und Zubereitung von Speisen

Einhalten der HACCP – Standards

Erstellendes Mise en Place

Einhaltung der Qualitätsstandards

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung als Koch (m/w) sowie erste Berufserfahrung
  • hohes Qualitätsbewusstsein
  • flexibel, belastbar, teamfähig

gepflegtes und freundliches Erscheinungsbild

Wir bieten Ihnen:

ü5 Tage Woche

üUnbefristetes Arbeitsverhältnis

ü1 freies Wochenende monatlich

üJeden Sonntag ab 16.00 Uhr frei

üÜberdurchschnittliche Bezahlung

üArbeitszeiten 10-18 Uhr / 12-20 Uhr / 17-22 Uhr

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Bild) per Post oder E-Mail an:

Gasthaus Goldenes Kreuz
z.H. Herr Steller
Herrngasse 1
96450 Coburg
Tel. 09561 513407
info@goldenes-kreuz-coburg.de

Impressum

Gasthaus Goldenes Kreuz

Herrngasse 1
96450 Coburg

Tel. +49 (0)9561 513407
Fax +49 (0)9561 513408
info@goldenes-kreuz-coburg.de

Anbieter der Seite

Goldenes Kreuz GmbH, vertreten durch Geschäftsführerin Gabriele Stoschek
Zuständige Aufsichtsbehörde: Gewerbeamt Stadt Coburg
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a
Umsatzsteuergesetz: DE 220250146

Website

Verantwortlich für Konzeption, Webdesign, Online Marketing und Content Marketing ist Hot-Tec GmbH.

Angebote

Candle-Light-Dinner

Auf der Galerie im Innenhof

1.01.2016 – 1.01.2019