Goldenes Kreuz

Coburg

Werte und Wandel

Coburg ist eine kulturreiche historische Stadt, welche gekonnt Geschichte und Moderne verbindet.

Lange Zeit war die Stadt der Herrschaftssitz der Herzöge von Sachsen-Coburg und Gotha und diente als der Treffpunkt des europäischen Hochadels . Das Bild der Stadt wird maßgeblich durch die mittelalterliche Architektur und Schlossbauten wie das Schloss Ehrenburg mit seinem Schlossplatz, das Landestheater, das Palais Edinburg (IHK zu Coburg, Bürglassschlösschen (Standesamt) und die Veste Coburg bestimmt.

Die Veste - die “fränkische Krone” - ragt 150 m über der Stadt und ist eine der bedeutendsten Festungsanlagen, welche auch im 30-jährigen Krieg niemals zerstört wurde. Von hier aus hat man einen atemberaubenden Ausblick auf die Residenzstadt Coburg und die Umgebung bis zum Thüringer Wald.

Das historische Gasthaus Goldenes Kreuz liegt im Herzen der Altstadt - am Marktplatz, welcher mit seinen alten Gebäuden ein attraktives Zentrum mit viel Atmosphäre bildet. Stilvoll restaurierte fränkische Fachwerkhäuser, malerische Brunnen und idyllische Grünanlagen bilden eine einzigartige Kulisse für attraktive Coburger Events und moderne Veranstaltungen: das Schlossplatzfest, der Klößmarkt und der Weihnachtsmarkt ziehen Tausende Besucher an. Und einmal jährlich verwandelt sich Coburg in eine bunte Tanzstadt - ganz Europa tanzt beim weltweit größten Sambafestival außerhalb Brasiliens.

Die meisten Sehenswürdigkeiten Coburgs sind vom Restaurant Goldenes Kreuz fußläufig erreichbar. Zur Pause oder Abschluss Ihrer Erkundungstour freuen wir uns auf Ihren Besuch im Goldenen Kreuz!

Sehenswürdigkeiten

Die Sehenswürdigkeiten Coburgs sind fußläufig vom Goldenes Kreuz erreichbar.

Zu Ihrer Information haben wir Ihnen die Entfernungen und einen Zeithinweis hinzugefügt. Zur Pause oder Abschluss Ihrer Erkundungstour freuen wir uns auf Ihren Besuch im Goldenen Kreuz!

Veranstaltungen

Viele Coburger Veranstaltungen finden in der direkten Nähe zu unserem historischen Restaurant Goldenes Kreuz statt. Ob für eine kleine Pause, oder ein ausgiebiges Dinner - wir freuen uns, Sie in unserem historischen Gasthaus zu begrüßen!

TISCH RESERVIEREN


14.07. - 16.07.2017

Samba - Festival

Das größte Samba-Festival außerhalb Rio´s jährt sich zum 26. Mal und auch 2017 werden weit über 3.000 Künstler und 200.000 Besucher aus aller Welt in die Coburger Innenstadt brasilianisches Flair zaubern. Das Festival ist eines der großen Aushängeschilder, sowie ein Image- und Wirtschaftsfaktor der Stadt Coburg geworden. Im Jahr 2011 wurde das Festival mit dem “Exportpreis Bayern” des Bayerischen Wirtschaftsministeriums ausgezeichnet. Berechnungen zu Folge fließen am Samba-Wochenende rund 4,5 Millionen Euro zusätzlich in die Stadt, von denen vor allem Hotels, Gastronomen, sowie Standbetreiber profitieren. 2014 freute sich das Festival dann noch über die Auszeichnung “Bestes Samba-Event außerhalb Brasiliens”, verliehen durch den Edison Carneiro Preis.


26.08 - 28.08.2016

Coburger Klößmarkt

Zur dieser Zeit steht das Treiben auf dem Coburger Marktplatz ganz im Zeichen der Coburger Klöße. Der kulinarische Genuss rund um Klöße und andere Erdäpfel-Varianten bestimmt das Marktfest. Dazu gibt es viel Unterhaltung und Musik zwischen Jazz und Folklore.


25.11 - 23.12.2016

Coburger Weihnachtsmarkt

Der Coburger Weihnachtsmarkt zählt zu den stimmungsvollsten in Franken. Mit einem Lampionumzug des Coburger Kinderchores durch die Altstadt von Coburg kündigt sich am Freitag vor dem ersten Advent die Eröffnung des Weihnachtsmarktes in der Vestestadt an. Täglich von 11.00 bis 20.00 Uhr (Imbiss und Getränke bis 21.30 Uhr) ist die kleine Budenstadt im Herzen der historischen Innenstadt bis 23. Dezember geöffnet. Neben den klassischen Verkaufsständen - an denen ausschließlich weihnachtliche und einheimische Produkte angeboten werden - tummeln sich hier auch viele Kunsthandwerker aus der Region. Besucher können Korbflechter, Kunstglasbläser oder Holzschnitzer bei der Arbeit beobachten. Jedes Jahr gibt es im Coburger Landestheater ein Weihnachtsmärchen mit Aufführungsterminen.

Angebote

Candle-Light-Dinner

Auf der Galerie im Innenhof

1.01.2016 – 1.01.2019